{{Error}}

 Kontakt

​Günter Conrad
Produktspezialist
Tel: +49 8221 904 0
Guenter.h.Conrad@evoqua.com

Marmorkiesbehälter

Mit Marmorkies wird der pH-Wert eingestellt, Salzsäure gebunden und die Säurekapazität stabilisiert.

Mit dem Marmorkies-Reaktionsbehälter wird Salzsäure neutralisiert, die bei der Einmischung von Chlorgas in Wasser entsteht. Während sich der Marmorkies auflöst, werden Hydrogencarbonate und damit Säurekapazität gebildet. Die natürliche Löslichkeit von Marmorkies in Wasser ist sehr gering. Es kann nur so viel Marmorkies gelöst werden, wie Salzsäure aus der Chlorlösung eingetragen wird. Damit regelt sich der Prozess selbsttätig. Der Marmorkies-Reaktionsbehälter wird ergänzend in die Chlorlösungsleitung zwischen Chlorgas-Injektor und Impfstelle eingebaut.

{{caption}}

 Anwendung

  • Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser

 Vorteile / Merkmale

  • Stabile Säurekapazität durch Einsatz eines natürlichen Rohstoffs, reduziert den Eintrag von konfektionierten Lösungen ins Beckenwasser
  • Teilweise oder komplette Substitution des Einsatzes von Natronlauge
  • Gute Flockungsergebnisse durch stabile Säurekapazität
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch günstigen Ausgangsstoff
  • Zwei Behältergrößen verfügbar und damit für alle Beckenkreisläufe geeignet
  • Hohe Sicherheit durch Überdrucksicherung gemäß Druckgeräte-Richtlinie 97/23/EG
  • Robuste Bauweise
  • Verfahrensbedingt kein Leerlaufen möglich
  • Ausreichende Kontaktzeit mittels Durchströmung von unten nach oben
  • Optische Füllstandskontrolle
Guenter.h.conrad@evoqua.com Marmorkiesbehälter