{{Error}}

Skip Navigation LinksEvoqua Water Technologies > de > Marken > Wallace and Tiernan > Verhältnissteuerung SFC SC

 Kontakt

​Ralf Zander
Produktspezialist
Ralf.y.Zander@evoqua.com

Verhältnissteuerung SFC SC

SFC SC ist das System zur proportional gesteuerten Dosierung von Chemikalien in der Wasseraufbereitung und im Industrieeinsatz.

Es steuert wahlweise Stellantriebe, Dosierpumpen oder stetige Stellglieder an. Als Stellantrieb gilt beispielsweise das Gasdosiersystem V10k, als Stellglied ein Frequenzumrichter.

{{caption}}

 Anwendungen

  • Trinkwasserbehandlung
  • Abwasserbehandlung
  • Kühlwasserkreisläufe
  • Behandlung von Industrie- und Prozesswasser
  • Schwimmbäder

 Vorteile/Merkmale

  • Ermittelt aus Steuergröße und Dosierfaktor das Ansteuersignal für u.a. Stellmotor/Dosierpumpe
  • Regelung der exakten Stellposition des Stellmotors über Positionsrückmeldung
  • Dosierleistungskorrektur bei Nichtlinearität des Gasdosiergeräts
  • Großer Dosierbereich: 10 – 400 %
  • Einfache Bedienbarkeit durch intuitive, übersichtliche Menüführung, Diagnosemenü zur einfachen Wartung und Montage, automatische Anzeige eventueller Fehler
  • Mehrere Korrekturwerte können zur Linearisierung der Dosierrückmeldung verwendet werden
  • Grafische Darstellung aller Parameter und Prozessgrößen
  • Frei einstellbare Einheiten für Durchfluss und Dosierleistung
  • Galvanisch getrennte Ein- und Ausgänge
eva.stadelmann@evoqua.com Verhältnissteuerung SFC SC