{{Error}}

Skip Navigation LinksEvoqua Water Technologies > de > Marken > Wallace and Tiernan > Mess-und Regelsystem SFC

 Kontakt

Ralf Zander
Produktspezialist
Ralf.y.Zander@evoqua.com

Mess-und Regelsystem SFC

Die Serie der SFC-Geräte misst und regelt viele Parameter, die die Wasserqualität definieren.

Als Einzelmessgerät kann das SFC-System einen Parameter anzeigen und eine damit verbundene Regelfunktion erfüllen. Dies kann die Festwertregelung, die Verhältnissteuerung oder die Kombi-Regelung mit fuzzy-Logik sein.
Das SFC-System kann automatische Stellantriebe, Dosierpumpen und stetige Stellglieder direkt ansteuern – beispielweise V10k™- und V2000 Gasdosiersysteme – um Sollwerte zu erreichen. Für spezielle Zweifachmessungen, wie die pH-Wert-korrigierte freie Chlormessung, steht ein SiDiSens-Modul zur Verfügung, Mehrfachmessungen werden mit MFC-Systemen realisiert.

{{caption}}

 Anwendungen

  • Trinkwasserbehandlung
  •  Abwasserbehandlung
  • Kühlwasserkreisläufe
  • Behandlung von Industrie- und Prozesswasser
  • Schwimmbäder

 Vorteile / Merkmale

  • Messen und Regeln einzelner oder mehrerer, via CAN-Sensor/Aktor-Bus kombinierbarer Parameter
  • Einfache Konfiguration und Bedienung
  • Vier verschiedene Regelarten wählbar
  • Modular aufgebautes Mess-System bestehend aus Elektonik-Modul, Durchfluss-Modul und Sensor-Messmodul
  • Konfiguration, Protokollierung, Firmware-Update per SD-Speicherkarte
Ralf.y.Zander@evoqua.com Mess-und Regelsystem SFC